Institut für Tierseuchenbekämpfung der Venetien
Körperschaft für Vorbeugungsmaßnahmen, Forschungstätigkeiten und Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen der Tiergesundheit und Lebensmittelsicherheit.
+39 0471 633062

Leistungen

Leistugen

Das Institut für Tierseuchenbekämpfung der Venetien liefert eine umfangreiche Auswahl an labormedizinischen Analysen für Nutz- und Haustiere sowie für die Lebensmittelsicherheit.

Ein Teil der Leistungen wird von den Außenstellen erbracht, andere hingegen ausschließlich im Hauptsitz. Sämtliche von der Außenstelle Bozen und von dem Hauptsitz angebotenen Leistungen sind inklusive Preisangabe im Tarifverzeichnis sowie in der Charta der Dienstleistungen online einsehbar (in italienischer Sprache).

Hier finden Sie alle Details zur Probenannahme vonseiten des IZSVe, zu den Zahlungen und zur Abfrage der Untersuchungsbefunde.

Weitere Informationen zu den angebotenen Dienstleistungen erhalten Sie an der Annahmestelle Bozen oder im Hauptsitz.

Tarifverzeichnis und VordruckeAnnahmeKurierdienstBezahlungBefunde / IziwebQualität und Akkreditierung

Tarifverzeichnis und Vordrucke

Tarifverzeichnis

Das Tarifverzeichnis des IZSVe:

Weitere Informationen zu den angebotenen Dienstleistungen erhalten Sie an der Annahmestelle Bozen oder im Hauptsitz.

Annahme

Die Proben können direkt bei der Annahmestelle der Zentrale oder den Außenstellen des Instituts für Tierseuchenbekämpfung der Venetien abgegeben oder per Partner-Kurierdienst zugesandt werden.

Bozen

Laura-Conti-Weg 4 – 39100 Bozen
Uhrzeiten: Montag – Freitag 8:30 – 12:30, 14:00 – 16:30 Uhr
Tel. +39 0471 633062 | Fax +39 0471 633580
E-mail: at6bz@izsvenezie.it

Hauptsitz

Annahmestelle und Parteienverkehr
Viale dell’Università 10 – 35020 Legnaro (PD)
Uhrzeiten: Montag – Freitag 8:00 – 13:15, 14:15 – 16:30 Uhr | Samstag: 8:00 – 12:00 Uhr
Tel.: +39 049 8084266 – 289
Fax: +39 049 8084 268
E-Mail: accettazione@izsvenezie.it

Kurierdienst

Seit 2005 bietet das IZSVe den Tierärzten einen Transportservice für die Proben zum Hauptsitz in Legnaro (PD) an, um ihnen die Probenahme und deren Transport zu den verschiedenen Labors des Instituts zu vereinfachen. Derzeit wird dieser Service von der Firma General Logistics Systems (GLS) erbracht.

Der gegenständliche Service sieht ausschließlich den Transport bei Raumtemperatur vor. Bestimmte Proben erfordern jedoch insbesondere während der Sommermonate einen Transport bei kontrollierter Temperatur. Solche Transporte sind von diesem Service ausgeschlossen.

Für Kunden, die ihre Proben über den Partner-Kurierdienst des Instituts einsenden, ist bei Einhaltung der folgenden Vorgaben ein Sondertarif von € 6,72 (inkl. MwSt.) vorgesehen. Die Transportkosten werden in Rechnung gestellt.

Reservierung
Verpackung
Abholung
Lieferung
Eingang

Bezahlung

Die Bezahlung der gewünschten Untersuchungen erfolgt bei der Übergabe der Probe oder bei der Abholung des Befunds an der Annahmestelle in bar oder per Bankomatkartenzahlung.

Eine Zahlung per Banküberweisung ist ebenfalls möglich. Die Überweisung (aus Italien und aus dem Ausland) muss auf folgendes Bankkonto erfolgen:

Cassa di Risparmio del Veneto
Via Jappelli 13 – 35121 Padua (Italien)
IBAN: IT34J062251218606700007583T
BIC oder SWIFT: IBSPIT2P
Kontoinhaber: Istituto Zooprofilattico Sperimentale delle Venezie – Viale dell’Università 10 – 35020 Legnaro (PD)

Rechnungslegung

Im Falle einer direkten Bezahlung an der Kasse der Annahmestelle wird die Rechnung unmittelbar ausgestellt. In allen anderen Fällen wird die Rechnung nachgereicht.

In Anwendung des am 01.01.2010 in kraft getretenen Tarifverzeichnisses des IZSVe ist auch die Ausstellung von Sammelrechnungen möglich, wonach die Leistungen quartalsmäßig in Rechnung gestellt und bezahlt werden. Die Ausstellung einer Sammelrechnung ersetzt die Sonderregelungen mit Privatkunden, unbeschadet der Möglichkeit, weitere Sondervereinbarungen zu treffen.

Zur Ausstellung einer Sammelrechnung ist folgender Vordruck auszufüllen:

Befunde / Iziweb

logo-iziweb

Die Befunde für die vom IZSVe durchgeführten Untersuchungen sind wie folgt verfügbar:

  • durch Abholung des schriftlichen Befunds bei der Stelle, die die Analyse durchgeführt hat;
  • über den kostenlosen Online-Service Iziweb, über den die Befunde angezeigt und heruntergeladen werden können.

Die für die Ausstellung der Befunde notwendige Zeit hängt von der Art und Anzahl der eingereichten Proben ab. Auskunft über die Bearbeitungszeiten erhalten Sie an der Annahmestelle des Hauptsitzes oder der Außenstellen.

Zugang zu Iziweb

Privatkunden loggen sich über „Befunde“ ein. Dazu sind die auf der Rechnung angeführte Annahmenummer und der ebenfalls dort angegebene Schlüssel erforderlich.

Befunde » (italienisch)

Institutionelle Nutzer und vertragsgebundene Privatkunden loggen sich über „Registrierte Nutzer“ ein und geben ihre ID und ihr Passwort ein. Die Zugangsdaten werden von den Annahmestellen des IZSVe angelegt.

Registrierte Nutzer » (italienisch)

Verfügbarkeit der Befunde

Die Befunde sind erst verfügbar, nachdem sie von einem der Leiter des IZSVe digital unterzeichnet wurden. Sie können rund um die Uhr eingesehen werden und bleiben 30 Tage ab der Unterzeichnung des Befunds online einsehbar.

Die Befunde können angezeigt und im pdf-Format oder P7M-Format heruntergeladen werden. Außerdem kann bei der dienstleistenden Stelle ein Ausdruck oder die Zusendung per E-Mail beantragt werden.

Sicherheit und Datenschutz

Iziweb nutzt spezifische technische Maßnahmen und garantiert einen angemessenen Sicherheitsgrad. Zudem werden alle Daten in Beachtung des Informationsschreibens gemäß Art. 13 des gesetzesvertretenden Dekrets Nr. 196/2003 i.d.g.F. (siehe Datenschutz) behandelt.

FAQ und Informationen

Die Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zum Iziweb-Service finden Sie in dieser Broschüre. Weitere Infos zum Service erhalten Sie beim Personal der Annahmestelle der Zentrale und der Außenstellen.

Qualität und Akkreditierung

Qualität ist für die Direktion des Instituts für Tierseuchenbekämpfung der Venetien das Schlüsselelement sowohl zur Erfüllung der Kundenanforderungen als auch für die Anwendung von organisatorischen und verwaltungstechnischen Lösungen, die den Bedürfnissen der Körperschaft vollends entsprechen.

Seit 1994 hat das Institut in Anwendung der geltenden Normen die Implementierung des Qualitätsmanagementsystems eingeleitet. 1997 wurde das Institut von SINAL (Sistema Nazionale Accreditamento Laboratori, heute ACCREDIA), einer international anerkannten, unabhängigen Stelle akkreditiert (siehe Akkreditierungszertifikat Labor Nr. 0155). Im Zuge der Akkreditierung wird die technische Kompetenz des Labors für die Durchführung spezifischer Analysen oder bestimmter Tests geprüft und das Qualitätssicherungssystem des Labors beurteilt. Das aktuelle Verzeichnis der akkreditierten Prüfverfahren und der Standorte, an denen diese vorgenommen werden, ist hier einsehbar: www.accredia.it

Das Qualitätsmanagementsystem des IZSVe ist zudem für die Herstellung von Nährmedien und Laborlösungen nach UNI EN ISO 9001:2008 zertifiziert (siehe Zertifikat ISO 9001).

Die Prüflabors des Instituts, in denen die akkreditierten Prüfverfahren vorgenommen werden, arbeiten nach den Kriterien der Norm UNI CEI ISO/IEC 17025:2005. Für jeden Sitz wird in Klammern die letzte Aktualisierung des Verzeichnisses der akkreditierten Prüfverfahren angeführt, das auf der Website von ACCREDIA einsehbar ist.

© Institut für Tierseuchenbekämpfung der Venetien
Institut für Tierseuchenbekämpfung der Venetien
Außenstelle Bozen
Laura-Conti-Weg 4 – 39100 Bozen
Tel. +39 0471 633062
Fax +39 0471 633580
E-mail: at6bz@izsvenezie.it
PEC: izsvenezie@legalmail.it 
Steuernummer / USt-IdNr.: 00206200289